„ACH, DU LIEBE WEIHNACHTSZEIT“

Kommiker-Duo
Heike Kehl und Okko Herlyn (c) Hermann Hops

Heike Kehl und Okko Herlyn mit ihrem vorweihnachtlichen Programm

„ACH, DU LIEBE WEIHNACHTSZEIT“

Es ist schon über 4 Jahre her, dass Heike Kehl und Okko Herlyn in der Dorfkirche Schöller auftraten. Am 1. Advent diesen Jahres, wenn die erste vorweihnachtliche Einkaufswelle durch die Geschäfte gerollt ist, will das Ehepaar auf seine Art seine Gäste „zur Besinnung“ bringen. Da wird dann in unserer Kirche gelacht, geschmunzelt und nachgedacht. Okko Herlyn, von 1972 bis 1974 Vikar in Schöller, Doktor der Theologie und Professor für Ethik, Anthropologie und Theologie hat den Menschen nicht nur auf’s Maul geschaut, er hat auch hingehört. Und wenn er dann als langjähriger Pfarrer seine vorweihnachtlichen Eindrücke gekonnt kabarettistisch verarbeitet und seinem Publikum als Spiegel vor’s Gesicht hält, vereinen sich in einer Kirche Gelächter und Nachdenklichkeit.

Und weil Okko Herlyn als gelernter Pfarrer in erster Linie bei den Liedern im Gottesdiensten den richtigen Ton treffen muß, sorgt seine Ehefrau Heike Kehl für die gekonnte musikalische Umrahmung dieses Abends. Wer singt denn schon gekonnt Jazz? Und dazu noch in unseren altehrwürdigen Kirche?

Dem „Förderverein Evangelisch-reformierte Kirche Schöller“ ist es gelungen daß dieses Duo am

Sonntag, den 01.12.2019 um 17.00 Uhr

in der Dorfkirche Schöller

auftritt. Die Eintrittskarten zum Preis von je € 10 können im Vorverkauf ab Ende Oktober / Anfang November 2019 entweder in der Buchhandlung Jürgensen, Vohwinkler Str. 1, 42327 Wuppertal, im Gemeindebüro der Evangelisch-reformierten Kirche Gruiten-Schöller in Gruiten, Pastor Vömel Str. 51, Gruiten, montags und freitags von 9.00 – 12.00 Uhr, Tel. 02104 / 60 589, oder telefonisch bei Frau Ursel Degering, Telefon 02058 / 8 76 39 erworben werden. Falls es noch Restkarten geben sollte, werden diese vor der Veranstaltung an der Dorfkirche in Schöller verkauft.

Den Erlös aus dem Kartenverkauf erhält ohne weitere Abzüge der gemeinnützige Förderverein Evangelisch-reformierte Kirche Schöller e. V. zur Unterstützung der Sanierungsmaßnahmen des Kirchengebäudes.

Deshalb freut sich auch der Förderverein über eine rege Kartennachfrage.

Kommen Sie nach Schöller und lassen Sie den 1. Advent heiter und besinnlich in unserer denkmalgeschützten Dorfkirche ausklingen.

Eine Pause ist ungefähr in der zeitlichen Mitte der Veranstaltung vorgesehen.

Jürgen Fritz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.