360° Video: Beginn 12-Uhr-Läuten

 

Der initiale Blick des 19-sekündigen Videos ist grade nach unten. Durch Verschieben des Bildes mit der Maus, kann die Blickrichtung geändert werden.

Bis auf Weiteres ist das Geläut nur noch sonntags morgens zum Beginn des Gottesdienstes (9:26 – 9:30) zu hören. Das Geläut um 12:00 h und 19:00 h wurde auf Empfehlung der verantwortlichen Architekturbüros eingestellt.

Bei der jetzt erst möglichen Begehung durch die Statiker erschienen die Auflager des Glockenstuhls in der Wand instabil. Die Lager wurden Mitte der 1990iger Jahren in den Bruchstein der Turminnenwand einzementiert und haben dadurch zu viel Feuchtigkeit an das Holz kommen lassen. Ein Holzsachverständiger wurde beauftragt um die Tragfähigkeit des restlichen Eichenholzes zu bewerten.

Frequenzspektrum des Mittagsgeläutes